Adidas Micoach

Angesichts der 11°C heute morgen und dem nur leicht bewölkten Himmel, habe ich heute morgen entschieden, die neuen Sachen von Odlo anzuziehen… (Kurzes Laufshirt unter der Jacke und lange Hose) Die Sachen sind super! Bequem und funktionieren einfach…

So, jetzt aber mal zum eigentlichen Topic: Adidas Micoach!

Heute habe ich wieder beides auf meinem iPhone gestartet. Nike+ GPS App und den Adidas Micoach! Laut Trainingsplan stand bei Adidas heute ein 30 Minuten Training an. Zuerst sollte ich 5 Minuten in der blauen Zone laufen. Das ist schon sehr langsam. Dann bin ich in der grünen Zone gelaufen und habe mich bemüht, die Ansagen zu befolgen. Dann ging es noch einmal für 5 Minuten in die blaue Zone. Danach durfte ich dann wieder etwas beschleunigen und eine längere Zeit in der grünen Zone gelaufen. Am Ende des Fitnesstrainings stand dann wieder ein Auslaufen in der blauen Zone an. Beim letzten Test hatte ich “nur” 83% Übereinstimmung. Heute hatte ich 96% Übereinstimmung. Juhuu!! Ich habe also sehr gut auf die nette Dame in meinen Kopfhörern gehört.

Als ich fertig war (also nach den 30 Minuten) bin ich trotzdem weitergelaufen. Das System zeichnet ja trotzdem weiter auf. Dadurch, dass ich so langsam angefangen habe, konnte ich die zweite Hälfte komplett in der gelben Zone laufen. Irgendwie bin ich die zweite Hälfte komplett unter 6min/km gelaufen. Schon erstaunlich, wo ich doch sonst zumindest bei den Anstiegen in der Geschwindigkeit abfalle. Vielleicht kam mir heute aber auch unsere Fahrradtour vom Samstag zu Gute. Vielleicht wäre ich aber auch noch schneller gewesen, wenn wir nicht mit dem Fahrrad gefahren wären. Wer weiss das schon so genau.

Ich bin immer noch von der Micoach App begeistert und werde diese Parallelaufzeichnung noch ein paar weitere Läufe betreiben, damit ich noch weitere Eindrücke sammeln kann.

3 Gedanken zu „Adidas Micoach

    • Hi Arlbert,
      ja, das ist so: Ich wollte das Programm bzw. die App mal ausprobieren. Die App weiss nicht, dass ich schon länger laufen kann und geht erstmal davon aus, dass ich mich erst einmal an das Laufen rantasten will. Ich habe zumindest keinen Trainingsplan gefunden, der es mir erlauben würde, am Anfang länger zu laufen, als 30 Minuten. Ich wollte halt keinen Trainingsplan anfangen, der mich auf einen speziellen Wettkampf vorbereitet (weil ich mich ja z.Z. nicht auf einen Wettkampf vorbereite ;-)).
      Ich kann auf deren Website Trainingspläne zum Thema “Fit werden”, “Gewicht reduzieren”, “Stress abbauen” und “erste Laufschritte” auswählen. Wenn man sich dort für eins entschieden hat, kann man noch sein Level festlegen. Da lässt mich Adidas halt nur Level 6 auswählen. Level 7 gibt es auch noch, aber da muss man erst andere Trainings erfolgreich abgeschlossen haben, damit man das freigeschaltet bekommt.

      Ich hoffe, deine Frage ist beantwortet.
      Gruß,
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.