Crosstraining im Testequipment

20130313-135442.jpgCrosstraining sollte für uns Läufer eigentlich dazugehören. Ich muss zugeben, ich habe es selbst viel zu selten gemacht. Vielleicht war das auch ein Auslöser für meine bislang schwerwiegendste Verletzung. Nun denn. Um fit zu bleiben, habe ich mich mit Crosstraining angefreundet und auch für diese Trainingseinheiten kann man das Brooks Testequipment sehr wohl einsetzen. Das Foto zeigt mich auf einem Ergometer in einem Fitnessraum eines Hotels in Frankreich. Ja, ich war auf Dienstreise unterwegs. Bei der Trainingseinheit habe ich das kurze Laufshirt EZ T Inspire in der Farbe Atlantic getragen. Auf dem Tag des Shirts steht folgende Beschreibung:

  • das hochtechnische Material fühlt sich wie Baumwolle an, ist aber feuchtigkeitsregulierend und hält somit trocken
  • Klassische Passform, vielfältig einsetzbares Modell für jeden Tag
  • flache Nähte verhindern Scheuerstellen
  • Moderne Muster setzen Akzente
  • lockere Passform
Be cool: Entwickelt für 18° und wärmer – schwitz nicht zuviel mit diesem leichten und luftdurchlässigen Textilien, entwickelt für maximale Workouts bei warmen bis heißen Temperaturen
Zu der Beschreibung kann ich nur sagen: Der Stoff hat mich sehr überrascht!

Bildschirmfoto 2013-03-19 um 16.16.52

Es sieht wirklich nicht wie ein Funktionsshirt aus, fühlt sich aber ein wenig so an. Man empfindet es als sehr glatt auf der Haut, nicht so rauh, wie die “normalen” Funktionsshirts. Mit der Farbe und dem Aufdruck ist Brooks auch ein kleines Fashion-Stückchen gelungen. Man könnte also das Shirt ins Büro anziehen und danach direkt damit laufen gehen.

Bildschirmfoto 2013-03-19 um 16.22.19

Die Hose, die ich während dieser Einheit trug, ist die Essential Run Wind Pant. Es ist keine Tight, deshalb war sie auf dem Ergometer bequemer zu tragen. Diese Hose eignet sich auch hervorragend als bequeme Hose zu Hause am Wochenende. Für Lauftrainingseinheiten bei knackig kalten Temperaturen kann man die Essential Run Wind Pant auch als weitere Schicht über eine Tight anziehen. Wie der Name schon sagt, hält sie sehr gut den Wind ab und auch Wasser wird genauso erstklassig von den unteren Schichten ferngehalten.
Run Happy!!

Ein Gedanke zu „Crosstraining im Testequipment

  1. Pingback: Brötchen holen in der Kluft |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.