Brötchen holen in der Kluft

Die Kollektion von Brooks umfasst ja viel mehr, als nur direkteRunning Gear wie Funktionshosen und -shirts. Da sich für mich noch nicht die Möglichkeit bot, die Aufwärmjacke wirklich als Aufwärmjacke zu nutzen, habe ich sie kurzerhand zweckentfremdet. Am Wochenende schnell morgens zu Fuss zum Bäcker, um Brötchen zu holen. Also habe ich mir folgende Utensilien übergeworfen:

  • ID Elite Jacket
  • Essential Run Wind Pant
  • Ravenna 3

20130313-131631.jpgIn der Vergangenheit konnte ich ja immer auf dem Rückweg meiner Laufstrecke beim Bäcker vorbeidüsen, um das Frühstück für die Familie einzusammeln. Momentan kann ich verletzungsbedingt leider nicht laufen. Daher bin ich nur bis zur Backstube gegangen und wieder zurück. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, gibt es die ID Elite Jacket in der Coorporate Identity Farbe: Brooks Blue. Auf dem Rücken hat sie einen großen, gestickten Brooks-Schriftzug, der die Jacke sehr edel anmuten lässt. Gedacht ist sie eigentlich als klassische Aufwärmjacke und natürlich zum Wärmen nach dem Wettkampf. Man soll halt nicht frieren während seiner vielen, verschiedenen Workouts, drinnen sowie draussen. Man kann diese schnelltrocknenden, wetterwiderstandsfähigen Textilien allein oder in Kombination mit anderer Kleidung anziehen.

Die ID Elite Jacket verfügt über eine Media-Innentasche für Handy oder MP3-Player. Die zwei seitlichen Reißverschlusstaschen bieten Platz für alltägliche Dinge, wie z.B. Schlüssel, Kleingeld oder Ausweis/Führerschein.

Die Essential Run Wind Pant habe ich in meinem letzten Post Crosstraining im Testequipment schon näher beleuchtet.

Die Schuhe, die ich zu diesem Spaziergang angezogen habe, waren die Ravenna 3.

Run Happy!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.