Gerolsteiner Fitness Challenge Tag 2

Zunächst einmal habe ich heute Nacht super geschlafen. Ich bin überhaupt nicht wach geworden. Normalerweise muss ich nachts mindestens 1-2 Mal raus. Heute habe ich geschlafen, wie ein Stein. Auch die Kinder haben mitgemacht. Alle drei haben in ihrem Bett geschlafen. Das hilft natürlich bei der eigenen Erholung ungemein.

Im Gerolsteiner Blog und Newsletter stand heute Laufen an. Ich hatte es mir ja schon als Ziel für diese Woche vorgenommen…

Geplant – gemacht! Nachdem ich eine Messung am Gerät in der Firma angestellt habe und wir uns kurz zum täglichen Standup getroffen haben, um uns gegenseitig über die aktuellen Themen auszutauschen, habe ich schnell die Laufsachen aus dem Auto geholt. Eine Runde #runatwork durch den Rombergpark und das Pferdebachtal habe ich gedreht. Das war die bessere Entscheidung als einmal um den Phoenix See zu laufen, denn dort gibt es keinen Schatten! Bei 25°C bin ich lieber durch den Park gelaufen. Im Blog hat Gerolsteiner ein Video über den richtigen Laufstil gepostet. Ich habe euch das mal hier verlinkt:

Heute bin ich das erste Mal seit Jahren ohne meine Polar Uhr gelaufen. Ohne Brustgurt und GPS Armband (Die RCX5 hat noch einen separaten G5-GPS Sensor) ist es schon sehr befreiend. Es begleitete mich heute nur die Apple Watch am Handgelenk. Diese kann ja die Herzfrequenz optisch direkt am Handgelenk messen. Die Messwerte sind sehr nah an den Brustgurtwerten der Polar Uhr dran, so dass ich mich entschieden habe, nicht mit zwei Uhren zu laufen.

Mein Schritteziel von 5000 habe ich nach dem Lauf schon übertroffen. Und ich hatte noch nicht einmal Feierabend gemacht!!


IMG_8363

IMG_8366

Um kurz nach drei hab ich schon fast das doppelte Schritteziel erreicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.