Jetzt sage ich euch mal was…

© Laurent - Fotolia.com

Meine Beine waren heute ganz schön schwer. Keine Ahnung woran das lag. Gestern bin ich ja nur 7 km gelaufen. Wahrscheinlich aber zu zügig.

Heute war der Lauf relativ anstrengend. Ich wollte sowieso “nur” mit einer Pace von 6 min/km laufen, aber mehr war auch gar nicht drin.

Die letzten Kilometer haben mich Tim und Holgi von @me_nsfw über die Zeit gerettet. Ich bin nämlich erstmals mit Podcast im Ohr gelaufen. Die letzte Stunde der Folge NSFW038-der-Homofürst war höchst unterhaltsam und witzig.

Da die Adidas MiCoach website endlich wieder online ist, werde ich nächste Woche mit meinem neuen Trainingsplan anfangen. Also bis dahin regenerieren!!!

Über 1000km in 2011

Heute morgen bin ich erneut um 5.30 Uhr aufgestanden, um meine gewohnte Laufrunde zu drehen. Es war natürlich wieder dunkel. Die Wetter-App des iPhone sagte 7°C voraus. Ich habe trotzdem das EquilibriumLS unter die Essential Run Jacket gezogen. Leider merkte ich erst nach einigen Kilometern, dass ich besser auch meine dünnen Laufhandschuhe mitnehmen hätte sollen.

Über 1000km in 2011 gelaufen

Über 1000km in 2011 gelaufen

Ich habe mich für die weitestgehend beleuchtete Runde um unser kleines Städtchen herum entschieden. Ich habe nämlich noch keine vernünftige Stirnlampe (vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag) und mit Taschenlampe in der Hand läuft es sich nicht so toll, finde ich.

Da ich heute den Glycerin 9 das erste Mal ausgeführt habe, wollte ich direkt etwas ausprobieren, wobei mir aber dort die Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ich muss auf diesem Gebiet noch weiter testen. Der Schuh passt wie angegossen. Ich hatte sehr viel Spass. Weil das mit der Technik nicht so geklappt hat, bin ich aus Wut die zweiten fünf Kilometer heute in 5:22min/km gelaufen. 😛

Erst mit Einloggen auf meiner Website fiel mein Augenmerk dann auf das Dailymile Widget. Ich hatte ganz verpasst, dass ich Ende letzter Woche meinen 1000sten Kilometer in 2011 gelaufen bin!

Das ist ja schon ein kleines Jubiläum!

Lovely run through the fog…

 

Nebel über den Feldern meiner Laufstrecke

Nebel über den Feldern meiner Laufstrecke

 

Bislang konnte ich die Grippe/Erkältung gut abwehren, die momentan in unserer Familie wütet! Bislang bin ich echt verschont worden! Toi, toi, toi!

Hier einige Impressionen meines morgendlichen Laufes: Der Herbst ist im Anmarsch (Spinnenzeit)!

http://farm7.static.flickr.com/6009/6191058057_fb373d07ff.jpg

 

September 2011

 

http://farm7.static.flickr.com/6164/6191576438_cedb184a82.jpg

Persönliche Bestzeit über 10km im Training

Nach der eher ungewollten Regenerationswoche aufgrund der Hochzeit meiner Schwester und den daraus resultierenden Nachwehen, habe ich mir heute wieder um kurz vor 6.00 Uhr den Wecker gestellt. Das Wetter gestern war eher bescheiden, so dass ich mich schon psychisch auf eine Regenschlacht eingestellt hatte. Gott sei Dank blieb diese aus! Als ich das Haus verliess, war er noch dunkel und es gab große, sehr dunkle Wolken, die sehr schnell vorbeizogen. Ich dachte positiv – es wird schon nicht regnen.
Da ich meinen Knochen ja nun eine fast einwöchige Pause gegönnt habe, und, nebenbei bemerkt, leider auch wieder etwas zugenommen habe, hab ich mir erneut vorgenommen, meine persönliche Bestzeit über 10km anzugehen. Dieses Mal habe ich mir eine andere Strecke rausgesucht. Weiterlesen