Family first

Wie es bei den meisten “laufenden” Familienvätern ist, kommt auch bei mir die Familie an erster Stelle! Heute morgen klingelte mein Wecker um 5:30 Uhr. 30 Sekunden später wachte unser Jüngster auf und ließ sich nicht mehr beruhigen. Auch bei Mama im Bett war es nicht richtig. Es war nur gut, wenn er bei Papa – sprich: bei mir – auf dem Arm war. Ich sah schon meine Laufeinheit ausfallen.

Weiterlesen