Kampf gegen den inneren Schweinehund

Heute morgen hat mich wie gewohnt um 05.30 Uhr der Wecker geweckt. Leider bin ich nicht sofort aufgestanden, was ich eigentlich mache! Ich habe das ja auch schon als Tipp in der Episode 6 des Laufcasts erwähnt.

Ich bin noch etwas liegengeblieben und der Schweinehund war fast stark genug, mich im Bett zu halten!! Dann  bin ich aber doch noch vor dem zweiten Weckerklingeln aufgestanden und ins Badezimmer geschlichen. Irgendwie habe ich dann trotzdem beim Laufklamotten anziehen getrödelt, so dass ich erst um 6.10 Uhr das Haus verlassen habe. Es waren heute übrigens nur noch 8°C morgens, so dass die langen Tights wieder an der Reihe waren. Geschlossene Wolkendecke, aber wenigstens hat es nicht geregnet!!

Ich habe dann erstmal die gewohnte Runde angefangen und dabei irgendwie schwere Beine gehabt. Ich musste erst auf Betriebstemperatur kommen und das hat heute länger gedauert. Als ich so in meinem Rhythmus war, habe ich mich entschieden, meine gewohnte Runde zu verlassen und durchs Feld in Richtung meine Eltern abzubiegen. Nach der Runde – diesmal in die andere Richtung – standen dann 10,5 km auf der Uhr. Diese Distanz habe ich mit einer ∅-Geschwindigkeit von 6’21” zurückgelegt, so dass ich erst um 7.20 Uhr meine Frau geweckt habe. Aufgrund dessen war es dann heute morgen beim Frühstück doch etwas hektischer, als ich es mir gewünscht hätte.

Update zum Projekt90:

Am Karfreitag hatte ich ja mein Projekt90 endlich erreicht. Die Waage zeigte 89,7 kg an nach dem morgendlichen Lauf. Ich wusste allerdings schon, dass das Gewicht in den nächsten Tagen wieder etwas nach oben gehen würde. Die Fastenzeit war ja am Sonntag endlich vorbei. Das hieß: Endlich wieder Schokolade und am Ostersonntag auch wieder leckeren Kuchen bei meiner Großmutter. Trotzdem habe ich versucht, mich zu beherrschen und deshalb bin ich wohl nicht wieder 5kg vom Projekt90 entfernt, sondern nur 1,2kg.

Heute morgen nach dem Laufen hat die Waage also 91,2kg angezeigt. Ich hoffe, dass ich das im Laufe dieser oder spätestens nächster Woche wieder ich eine 89 vor dem Komma drehen kann. Bitte haltet mir die Daumen!!