LC040: Notfallarmband – SafesportID



Länge der Folge: 0:44:52
Laufcast – Der Podcast für Läufer und Laufinteressierte

Shownotes für diese Episode:

Intro
Episode 40: Notfallarmband – SafesportID
Interview Safesport ID
Wolfgang Pannocha
Director sales & Promo Team
Einer der beiden Gründer von SafesportID (Safesport Ideas)
Thema: NOTFALLARMBÄNDER
Vorstellung Person / Firma Spanien
Wie bin ich auf SafesportID aufmerksam geworden?
  • Ich bin Läufer.
  • “Damals” bin ich in den sozialen Netzwerken schon über SafesportID gestolpert und habe mir gedacht, dass sowas total sinnvoll ist.
  • Da ich dienstlich öfter weltweit unterwegs bin und ich auf Dienstreise auch gern die Laufsachen mitnehme, macht so ein Armband noch mehr Sinn!
  • Nach Promotionen / Umfragen gab es immer einen Rabattcode. Damit wollte ich mir schon immer ein Armband bestellen.
  • Und nicht nur mir, sondern auch meinen drei Kindern. Diese könnten das Armband (noch) nicht (nur) beim Sport, sondern auch auf Ausflügen, Veranstaltungen mit Menschengedränge oder im Urlaub sinnvoll nutzen. Da müsste man nicht immer die Handynummer mit Kugelschreiber auf den Arm schreiben. Ich hatte auch schon das Massband runtergeladen und ausgedruckt, um die Kinder zu vermessen.
Außerdem habe ich eine von drei Oakley Jawbreaker Sonnenbrillen beim Gewinnspiel gewonnen und so wieder auf die Firma aufmerksam geworden und den Kontakt für den Podcast hergestellt.
Armbänder früher direkt in Silikon gestanzt bzw. Metallplatte über dem Armband
safesportid_oldAb dem 15. September: Metallplatte umgeben von Silikonarmband und nicht mehr »one size fits all«, sondern feiner im Durchmesser zu variieren. Verschluß als Mischung zwischen Tomtom/Garmin Sportuhr und Apple Watch zu vergleichen.

+ ONLINE PORTAL mit zusätzlichen Informationen
http://www.MySafesportID.com
Die Einrichtung ist super easy!
Allergiefrei 100% Silikon + Edelstahl
Garantie 3 Jahre Metallplatte 1 Jahr Armband
Geld zurück
6 Werktage Lieferzeit → 7.10. (Freitag) Versand meines Armbandes  →  10.10. (Montag) ist es geliefert worden
Kundenservice
Unterstützung Sport Events vipraces.com
Bloggerzusammenarbeit (Wie auch mit mir als Podcaster)
Geschenkgutschein  → Single – Family 5
Bei der Lieferung lagen 3 10% Gutscheine für Freunde dabei und ein 20% Gutschein auf die nächste Bestellung!
Ersatzteile Platte und Armband

Erklärung, warum keine QR Codes
Eigener Blog: http://www.safesportid.com/blog/de/ Kategorien→ Viele Tips → SICHERHEIT RSS
Wo kann man euch erreichen?
Frage an die Hörer
#  »Besitzt ihr ein Notfallarmband oder wollt euch eins anschaffen?«
Läuferweisheiten
»Besser müde im Wald als wach im Bett.« Unbekannt

Feedback
Bitte gebt mir Feedback als Kommentar zum Podcast unter http://laufcast.de, bei Twitter unter @laufcast, bei Facebook unter Laufcast.de oder per email an daniel@laufcast.de!
Hinterlasst auch gerne eine schriftliche Rezension im iTunes Store…
Outro
Run happy!!
Mitwirkende in dieser Episode:
avatar Daniel Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Wolfgang Pannocha
In dem Zusammenhang auch interessant:

LC039: Laufen an der französischen Atlantikküste



Länge der Folge: 0:39:14
Laufcast – Der Podcast für Läufer und Laufinteressierte

Shownotes für diese Episode:

Intro
Episode 39: Laufen an der französischen Atlantikküste
Laufen am Strand mit Lukas
# Kurze Einleitung ins Thema
img_7924
Wettkampf in Soulac
# Lukas lief den 1km in 4:11 min/km und wurde auf Anhieb 19. von 52 Startern
# Ich bin die 5 bzw. 6 km durch die Stadt gelaufen (Medical Certificate)
Liveschnipsel von der Strecke
# Während eines Trainingslaufes habe ich den Rekorder einfach laufen lassen. Hört selbst…
img_7925
Feedback
Bitte gebt uns Feedback als Kommentar zum Podcast unter http://laufcast.de, bei Twitter unter @laufcast, bei Facebook unter Laufcast.de oder per email an entweder daniel@laufcast.de oder auch gerne an lukas@laufcast.de!
Hinterlasst auch gerne eine schriftliche Rezension im iTunes Store…
Outro 
Run happy!! 
Mitwirkende in dieser Episode:
avatar Daniel Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Lukas Lukas Laufcast Icon
In dem Zusammenhang auch interessant:

Brötchen holen in der Kluft

Die Kollektion von Brooks umfasst ja viel mehr, als nur direkteRunning Gear wie Funktionshosen und -shirts. Da sich für mich noch nicht die Möglichkeit bot, die Aufwärmjacke wirklich als Aufwärmjacke zu nutzen, habe ich sie kurzerhand zweckentfremdet. Am Wochenende schnell morgens zu Fuss zum Bäcker, um Brötchen zu holen. Also habe ich mir folgende Utensilien übergeworfen:

  • ID Elite Jacket
  • Essential Run Wind Pant
  • Ravenna 3

20130313-131631.jpgIn der Vergangenheit konnte ich ja immer auf dem Rückweg meiner Laufstrecke beim Bäcker vorbeidüsen, um das Frühstück für die Familie einzusammeln. Momentan kann ich verletzungsbedingt leider nicht laufen. Daher bin ich nur bis zur Backstube gegangen und wieder zurück. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, gibt es die ID Elite Jacket in der Coorporate Identity Farbe: Brooks Blue. Auf dem Rücken hat sie einen großen, gestickten Brooks-Schriftzug, der die Jacke sehr edel anmuten lässt. Gedacht ist sie eigentlich als klassische Aufwärmjacke und natürlich zum Wärmen nach dem Wettkampf. Man soll halt nicht frieren während seiner vielen, verschiedenen Workouts, drinnen sowie draussen. Man kann diese schnelltrocknenden, wetterwiderstandsfähigen Textilien allein oder in Kombination mit anderer Kleidung anziehen.

Die ID Elite Jacket verfügt über eine Media-Innentasche für Handy oder MP3-Player. Die zwei seitlichen Reißverschlusstaschen bieten Platz für alltägliche Dinge, wie z.B. Schlüssel, Kleingeld oder Ausweis/Führerschein.

Die Essential Run Wind Pant habe ich in meinem letzten Post Crosstraining im Testequipment schon näher beleuchtet.

Die Schuhe, die ich zu diesem Spaziergang angezogen habe, waren die Ravenna 3.

Run Happy!!

Nightlife im Ruhrgebeat

Am 12. Dezember 2011 habe ich beim Nightlife Run in Dortmund mitgemacht. Aufgerufen hatte Laufsport Bunert in Zusammenarbeit mit Brooks, um Nightlife Equipment und Stirnlampen zu testen. Schon damals gefielen mit die Nighlife Items sehr gut. Von deren Funktionalität konnten wir uns ja bei dem Lauf intensiv überzeugen. IMG_0106 - Arbeitskopie 2IMG_0109 - Arbeitskopie 2

Nun heißt es für mich “Nachtleben einmal anders” 😉

20130313-143853.jpgUmso mehr hat es mich gefreut, dass in meiner dritten Amtszeit als Messenger bzw. Ambassador mein Testpaket textilseitig fast ausschliesslich aus Sachen der Nightlife Kollektion bestand. Erste Amtshandlung – wie immer – alles waschen! Kommt ja auch genug zusammen. 😉 Die Nightlife Sachen, wie alle anderen Sachen auch, trocknen sehr schnell und sind dann meist am nächsten Tag schon wieder einsatzbereit. Zu den einzelnen Vorteilen nun mehr:

 

 

Nightlife Jacket III Gesehen werden:

Für hohe Sichtbarkeit und Sicherheit

Für erhöhte Sicherheit bei schlechten Lichtbedingungen – wie Nebel oder Dämmerung – bietet unsere Nightlife Kollektion eine Auswahl von Produkten in auffälligen Farben mit Reflektoren, damit du besser gesehen wirst.

Sei trocken

Feuchtigkeitsabweisend

Der perfekte Schutz mit einem unserer vielen wasserfesten Produkte bei Regen, leichtem Niederschlag, nassem Schnee, matschigem Schneeregen oder auch Monsunregen.

Sonstige Punkte: Angenehm trockener Tragekomfort durch wind- und wasserabweisendes Gewebe. Mehr Bewegungsfreiheit durch Stretch-Gewebe im Unterarmbereich.

20130315-200857.jpg

Dropdown-Taschenklappen mit Reflektoren sowie ein reflektierender Frontreißverschluss garantieren optimale Sichtbarkeit zu jeder Tageszeit. Seiten-Reißverschlusstaschen und eine feuchtigkeitsabweisende Medientasche innen für all Eure wichtigen Dinge.

20130315-200828.jpg20130315-200839.jpg20130315-200848.jpg

Angenehmes Ärmelbündchen mit Daumenschlaufen und Fliphandschuh für optimalen Komfort bei kühleren Temperaturen.

20130313-132440.jpg

Ein paar Läufe habe ich trotz meiner langwierigen Verletzung dennoch gemacht.

Mein Eindruck: Da ich ja meist früh morgens laufen gehe, wenn der Rest meiner Familie noch schläft, ist es eigentlich noch dunkel oder zumindest dämmerig in dieser Jahreszeit. Mit der Nightlife Jacket III wird man aber wirklich gut gesehen. Vorher habe ich immer eine Warnweste über eine normale Laufjacke gezogen. Dieses Extrateil kann ich mir nun getrost sparen!

Run Happy!!