10km Lauf nach Infekt

Heute morgen hieß es für mich – Gott sei Dank – wieder um 05.30 Uhr aufstehen, Laufsachen überwerfen und raus in die Dunkelheit!

Die Wetterlage war erfreulich: 13°C und bewölkt! Dies sollte den Lauf eigentlich ganz angenehm gestalten lassen. Als ich losgelaufen bin, habe ich gedacht: “Mmmhh, irgendwie sind die Beine noch nicht so richtig wach.” Als mir dann im Kopfhörer auch ein eher mässiger Durchschnitt nach dem ersten Kilometer durchgesagt wurde, dachte ich, mein Gefühl würde sich bestätigen. Als ich dann aber auf die Pulsuhr schaute, wurde mir bewusst, dass ich in einem sehr weit unten angesiedelten Pulsbereich gelaufen war.

Weiterlesen