Heute morgen dann wieder die gewohnten 10km

Nach dem außerordentlichen Lauf gestern mittag für die Aktion Run4Japan, stand ich heute wie gewohnt um 5.30 Uhr auf, um meine standardmässige Runde zu laufen. Das Wetter war gut, nicht bewölkt, 9°C, also nicht zu kalt. Rein in die Klamotten und los.

Heute dann auch wieder mit Anweisungen im Ohr! Der MiCoach befahl mir heute 40 Minuten in der grünen Zone zu laufen. Das war irgendwie anstregender und deshalb gefühlt irre langsam, gegenüber den letzten zwei Läufen. Nachdem ich mit dem MiCoach Training fertig war, bin ich dann meine Runde zu Ende gelaufen und am Ende stand eine Zeit von 1h5min. Durchschnittsgeschwindigkeit von sage und schreibe 6’31”! Wahnsinn. Aber der Lauf von gestern hing mir natürlich noch in den Knochen. Am Frühstückstisch war ich dann aber trotzdem zufrieden, dass ich überhaupt gelaufen bin. Übermorgen hab ich ja wieder die Chance, besser/schneller zu laufen.

Heute nichts besonderes…hab ich gedacht…

Als ich heute morgen losgelaufen bin – 6.00 Uhr / 6°C / leichte Dämmerung – habe ich mir gedacht, heute wird es nichts besonderes geben. Die Standard-Runde, der Körper fühlte sich nicht aussergewöhnlich schlecht, aber auch nicht besonders gut an. Nach dem ersten Kilometer habe ich dann entschieden, links abzubiegen… Ich bin dann doch Richtung Feld auf der anderen Seite aufgebrochen.

Weiterlesen

Die Sonne geht auf

07.03.2011 Rosenmontag morgens 6:00 Uhr -1° C: MrB geht im Dunkeln vor die Tür! Nur die Straßenlaternen schimmern schleierhaft. Ich startete meinen Lauf wie gewohnt und im normalen Trott. Nach 3km ging plötzlich die Sonne auf.

Sonnenaufgang

Das hatte ich schon lange nicht mehr gesehen auf meiner morgendlichen Runde…

Weiterlesen