Zweites Lauftief seit dem Entschluss

Es fing alles damit an, dass der Wecker wie gewohnt um 5.30 Uhr klingelte. Mein Kopf sagte sofort “aufstehen”, aber mein Körper fühlte sich an wie mit Blei ausgegossen. Ich quälte mich dennoch aus dem Bett. Beim Anziehen der Laufklamotten merkte ich, dass meine Nasennebenhöhlen wieder zu waren. Die kriegt die kalte Luft während der ersten Kilometer aber normalerweise wieder frei… Ich startete dann also zu meiner Laufeinheit etwa 15 min später als sonst. Auf dem iPhone habe ich die 10km Strecke ausgewählt, merkte aber nach den ersten zwei Kurven, dass es heute nichts mit 10km wird!

Weiterlesen