Über mich

Mein Name ist Daniel Bernhardt. Spitzname: MrB, daher auch der Titel dieses Blogs. Hier möchte ich mich einmal vorstellen und ein bisschen zu der Vorgeschichte dieses Blogs erzählen. Mr Beh mit 105kgBis vor sechs Jahren (also 2005) habe ich semi – professionell Basketball gespielt. Wir hatten dreimal die Woche Training und am Wochenende ein Spiel. In der Ligapause ging es dann mit den Kollegen auf den Freiplatz. Ich war richtig fit. Vor sieben, fast acht, Jahren lernte ich meine jetzige Frau kennen. Wir zogen zusammen und ich fing in meinem ersten Job an. Vorher war ich Student. Zu dieser Zeit war sportmässig alles in Ordnung. Mitte 2005 erkrankte ich dann überraschend und musste mit Kortison behandelt werden. Zuerst 5 Tage stationär im Krankenhaus über einen Tropf und danach noch weitere 6 Monate mit Tabletten. Das Kortison schwämmte meinen Körper auf – ich lagerte Wasser ein, nahm so 15 Kilogramm zu. Leider war ich dann auch beruflich so eingespannt, dass ich nicht mehr regelmässig zum Basketballtraining gehen konnte. Nachdem meine Teamkollegen auch nach und nach ihre Familien aufbauten und beruflich mehr eingespannt waren, zerfiel unsere Mannschaft und ich hörte abrupt mit Sport auf. Ich merkte schnell, dass mir der Sport sehr fehlte, aber gelegentliche Laufeinheiten konnten das Basketballtraining natürlich nicht ersetzen.
Anfang 2006 heiratete ich meine jetzige Frau und unser erster Sohn war unterwegs. Wir planten unser Haus und es folgte die Bauphase. Da ich handwerklich keine zwei linken Hände habe, machte ich relativ viel selber und ich hatte dort eine Alternative, mich auszupowern. Es bildeten sich zwar wieder ein paar Muskeln aus, aber leider gab es in dieser Phase meines Lebens viel Fastfood – wie Currywurst mit Pommes. Das half also auch nicht wirklich beim Abnehmen. So hatte ich also zeitweise ein Gewicht von 106,7 Kilogramm bei 190cm Körperlange. BMI = 29,6!! Ich soll zwischen 20 und 25 liegen, um als normalgewichtig zu gelten. In meinen Hochzeiten wog ich 90 Kilogramm, wobei ja sehr viel Muskelmasse dabei war. Da war der BMI bei 25.
Anfang diesen Jahres (2011) beschloss ich also, etwas generell zu ändern. Die weitere Geschichte kannst du in meinen Blogeinträgen lesen und mich so auf meinem Weg begleiten. Falls du Fragen hast, schicke mir doch einfach eine Email oder poste ein Kommentar.

Ein Gedanke zu „Über mich

  1. Pingback: Erster ernsthafter Trainingsplan |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.