Streckenrekord

 

Heute morgen mussten wir wieder zeitig fertig sein, da der Turnkurs von K2 heute morgen um 9.00Uhr startete. Vorher musste meine Frau aber den Großen (K1) noch in den Wald bringen. Seine Kindergartengruppe hat heute Waldtag. Das hieß: Die drei wollten um 8.30Uhr losfahren. Da ich heute morgen aber noch einmal einen für mich längeren Lauf durchziehen wollte, musste ich wieder sehr früh aufstehen. Der Wecker klingelte heute also um 5.00 Uhr.

Streckenrekord

Streckenrekord!!

 

Heute war ich mal schnell angezogen und auch sehr zügig vor der Tür und auf der Piste. Ich bin dieselbe Strecke gelaufen, die ich auch am Mittwoch gelaufen war. Aber da ist mir ja nach drei Kilometern das GPS abgestürzt. Heute hatte es auch irgendwie gemuckt, obwohl ich das iPhone extra vor dem Lauf resettet habe. Die Adidas – MiCoach App hat zwischen durch ein Durchschnittstempo von 9’30″/km angezeigt. Ich bin aber definitiv nie langsamer als 7’00″/km gewesen.

Alles in allem war es ein angenehmer Lauf, beim Start dunkel, im Ziel hell. Der Streckenrekord wurde auf 14.08 km hochgeschraubt. Dafür habe ich 1:22:25 gebraucht.

Heute Abend bekommen wir Besuch von meinen Cousins mit Familie, so dass wir hoffentlich heute mal einen Termin für unseren gemeinsamen Langen Lauf finden werden!

 

2 Gedanken zu „Streckenrekord

  1. Glückwunsch zum neuen Streckenrekord nebenbei bist du auch ganz schon schnell unterwegs 😀

    Ich bin auch mit ner iPhone App angefangen zu laufen, mich hat es schnell genervt das, das iPhone GPS nicht stabil genug für längere oder Waldläufe ist. Seid ich meine Garmin habe (erst FR405 jetzt FR610) habe ich keine Probleme mehr.

    Aber ein riesen Vorteil der Uhren ist ich muss das iPhone nicht mitnehmen so ist die Laufzeit auch wirklich “meine” Zeit 😉 Und wenn es Regnet ist es ja auch immer so eine Sache mit einen 800€ Handy zu Laufen.

    • Danke schön!

      Ich stimme dir vollkomen zu. Regen macht mir auch in der iPhone Hinsicht immer wieder Angst. Sonst habe ich gar nichts gegen ein paar Tropfen von oben 😉
      Ich habe mit zunehmendem Interesse eure Testberichte bezüglich der FR10 verfolgt. Leider ist das ja auch noch einmal ne Investition. Das iPhone habe ich nun schon einmal, also muss es jetzt erst einmal dafür herhalten.
      Wenn ich richtig lange Läufe mache und das iPhone dann nichts taugt, werde ich mich höchstwahrscheinlich Gadget-mässig erweitern. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.