Messenger of Run Happy

Vor einigen Wochen rief die Laufschuh- und Laufartikel – Firma Brooks auf ihrer Facebook Seite auf, sich als Testläufer zu bewerben. Ich habe prompt versucht, mich über mein iPhone einzutragen, was nicht geklappt hat. André sei Dank (er hat mir einen Link geschickt, den ich dann mit meinem MacBookPro geöffnet habe) – hat es dann aber mit dem Registrieren geklappt. Es gingen einige Wochen ins Land, hatte es fast vergessen und dann las ich einen Eintrag auf der Brooks-Pinnwand, wann denn die nächsten Testläufer benannt werden. Ich habe diesem Eintrag hinzugefügt, dass sie einem jungen, aufstrebenden Podcaster eine Chance geben sollen. Die Antwort war, dass sie noch diese Woche die Ergebnisse bekannt geben werden.

Am Freitag, den 30. September, habe ich dann überraschenderweise eine Email von Brooks bekommen.

Der Betreff: Bestimmst Du ab sofort als Brooks – Testläufer den Trend?

In der Mail stand dann:

Du hast es geschafft!

Unter allen Bewerbern gehörst Du zur neuen Testläufer-Generation, herzlichen Glückwunsch! Nach der Auswertung aller Bewerbungsbögen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass Du genau der Richtige bist, um unsere Produkte zu testen und darüber zu schreiben. Deshalb erhältst Du nun von uns den Status:

Messenger of Run Happy“.

Im Anhang findest Du Dein „Messenger“-Abzeichen für Deine Website. Dieses seht ihr nun oben rechts in der Sidebar!!

Ich bin total gespannt, wie es wird und werde alles auf Herz und Nieren testen und hier darüber berichten!

Außerdem habe ich sofort meine Buttons rausgesucht und trage heute das Motto an der Brust:

Mein Motto ab heute!

Mein Motto ab heute!!

 

Ich bin ein Messenger of Run Happy von Brooks – Yippie ay yeah!!!

 

4 Gedanken zu „Messenger of Run Happy

    • Ja, danke!

      Ich werde euch (Ambassadors) bestimmt noch genügend in Anspruch nehmen, da ihr ja super erfahren auf dem Gebiet seid. Ich freue mich auf unsere gemeinsame Aufgabe! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.