Wo stehe ich?

22.06.2012: Geplant hatte ich für diesen Lauf heute morgen mal zu schauen, was im Moment so im Wettkampftempo geht. Die Ferse ist um 85% besser zur Zeit. Allerdings bin ich auch immer noch auf »Drogen« in Form von Diclofenac. Also wollte ich heute mal in den Connects prüfen, ob ich denn im Bereich der Zeit, die ich vor einem Jahr beim B2RUN in Dortmund gelaufen bin, laufen kann. Antwort: Leider nein!

Daraus folgt → Es wird wohl ein Genusslauf werden. Mal sehen, wie gut die anderen Kollegen drauf sind. Eventuell kann ich ja mit einem Firmenlauf – Neuling zusammen eine entspanntere Pace laufen. Ich werde versuchen, beim BMCR2012 dann wieder schnelleres Tempo gehen zu können. Ich hab ja noch 4 Wochen Zeit für das Training. 😉

Weitere Erkenntnis: Die kurze Laufhose Infiniti Notch Short II ist für mich nicht geeignet, um im Wettkampftempo länger zu laufen (>5km). Leider stellten sich ab 5km leichte Ansätze eines Wolfs an den Oberschenkelinnenseiten ein. Mit 6,5km Gesamtlänge war der Lauf heute nicht riesig lang im Bezug auf Distanz und Zeit, aber es hat gereicht, dass sich die Hose trotz enganliegender Innenhose immer mal wieder hoch geschoben hat  und dann die Haut gereizt reagiert hat. Ich trage die Hose sehr gerne bei warmen Temperaturen, aber ich darf halt nicht so irre schnell laufen. Denke eine 6:30er Pace sollte in der Hose kein Problem sein. Ich denke auch, dass dieses Ereignis (Hochwandern an den Oberschenkelinnenseiten) nicht jeden Läufer betrifft. Nur leider ist es bei mir so, dass ich immer noch keine 100%ige Läuferstatur besitze. Das ein oder andere Pfund kann gerne noch runter, dann klappt es eventuell auch besser mit der weiten Hose.

Letzte Frage: Wo kriege jetzt noch eine kurze Brooks Tight für nächsten Freitag her??

4 Gedanken zu „Wo stehe ich?

    • Hey, danke für den Tipp. Das werde ich irgendwann mal ausprobieren. Bis dahin komme ich mit einer Tight besser zurecht. (Und es muss ja nicht immer Brooks sein) 🙂

    • Guten Morgen Din,

      Danke für die netten Zusprüche! Das baut mich wieder auf. 😉
      Momentan fehlt es mir wenigstens nicht an Motivation und wenn die Ferse hält, dann kann ich vielleicht noch was schaffen bis Münster…

      Gruß,
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.